1- und 2-Tages-Touren

Die Sinngtund-Biker bieten zwei Touren an,

die 1-Tages-Tour "Auf zum Klosterbier - heiliger Berg der Franken"
(Link zum Tourguide und zu Routendaten)

Tagestour zum Heiligen Berg der Franken und dem Kloster Kreuberg. Eine schöne Tour über Spessarthöhen und /-täler mit stetigem Anstieg und Landschaftswechseln zur Vorderrhön. Einkehrmöglichkeiten im Würzburger Haus oder Kissinger Hütte laden ebenso ein, wie ein deftiges Essen mit frischem Starkbier auf dem Kloster. Ein Muss bei jedem Rhönbesuch. Technisch ist die Strecke unproblematisch; allerdings erfordern die Gesamtdaten eine gewisse Fitness und Tritthärte. Aber es lohnt sich. Ab dem Würzburger Haus eröffnen sich einem herrliche Rhönblicke. Die Rückfahrt kann optinal auch über Landkreis-Radwege bis nach Burgsinn erfolgen. Da kann man ein paar Höhenmeter auf der Heimfahrt sparen; dafür sind es aber etwas mehr Kilometer.

und die

2-Tages-Tour nach Oberhof "Trans Spessart-Rhön-Rennsteig"

(Link zum Tourguide und zu Routendaten)

Was 2007 erstmals als Saisonabschlusstour begonnen wurde, hat sich zwischenzeitlich als Traditionstour etabliert und birgt doch jedes Jahr wieder neue Erlebnisse und Herausforderungen. Bei unserem 5-jährigen Jubiläum in 2012 waren erstmals zehn Sinngrundbiker mit am Start; wie man jetzt schon hört, sollen es gar noch mehr werden. Die Rückfahrt erfolgt mit der Deutschen Bahn ab Oberhof bis Burgsinn.



 
  
  • Bikewald Spessart I
  • Bikewald Spessart I
  • Bikewald Spessart I
  • Bikewald Spessart I
  • Bikewald Spessart I

1- und 2-Tages-Touren

Die Sinngtund-Biker bieten zwei Touren an,

die 1-Tages-Tour "Auf zum Klosterbier - heiliger Berg der Franken"
(Link zum Tourguide und zu Routendaten)

Tagestour zum Heiligen Berg der Franken und dem Kloster Kreuberg. Eine schöne Tour über Spessarthöhen und /-täler mit stetigem Anstieg und Landschaftswechseln zur Vorderrhön. Einkehrmöglichkeiten im Würzburger Haus oder Kissinger Hütte laden ebenso ein, wie ein deftiges Essen mit frischem Starkbier auf dem Kloster. Ein Muss bei jedem Rhönbesuch. Technisch ist die Strecke unproblematisch; allerdings erfordern die Gesamtdaten eine gewisse Fitness und Tritthärte. Aber es lohnt sich. Ab dem Würzburger Haus eröffnen sich einem herrliche Rhönblicke. Die Rückfahrt kann optinal auch über Landkreis-Radwege bis nach Burgsinn erfolgen. Da kann man ein paar Höhenmeter auf der Heimfahrt sparen; dafür sind es aber etwas mehr Kilometer.

und die

2-Tages-Tour nach Oberhof "Trans Spessart-Rhön-Rennsteig"

(Link zum Tourguide und zu Routendaten)

Was 2007 erstmals als Saisonabschlusstour begonnen wurde, hat sich zwischenzeitlich als Traditionstour etabliert und birgt doch jedes Jahr wieder neue Erlebnisse und Herausforderungen. Bei unserem 5-jährigen Jubiläum in 2012 waren erstmals zehn Sinngrundbiker mit am Start; wie man jetzt schon hört, sollen es gar noch mehr werden. Die Rückfahrt erfolgt mit der Deutschen Bahn ab Oberhof bis Burgsinn.

Seitenübersicht Impressum Nachrichten Empfehlungen Mail Home Bikewald Spessart